Afropäisch : Eine Reise durch das schwarze Europa

Pitts, Johny, 2021
Verfügbar Ja (1) Titel ist in dieser Bibliothek verfügbar
Exemplare gesamt 1
Exemplare verliehen 0
Reservierungen 0 Reservieren
Medienart Buch
ISBN 978-3-518-47189-0
Verfasser Pitts, Johny Wikipedia
Beteiligte Personen Dierlamm, Helmut [Übers.] Wikipedia
Systematik DIS - Diskriminierung
WEB - Importe aus Online-Katalogisierung
Schlagworte Europa, Interkulturalität, Identität, Kultur, Globalisierung, Kolonialismus, Rassismus, Multikulturalität, Herkunft, Postkolonialismus, Reisebericht, Weltgeschichte, Globalgeschichte, Anti-Rassismus
Verlag Suhrkamp
Ort Berlin
Jahr 2021
Umfang 461 Seiten
Altersbeschränkung keine
Auflage 1. Auflage
Reihe suhrkamp taschenbuch
Reihenvermerk 5189
Sprache deutsch
Verfasserangabe Johny Pitts
Annotation Angaben aus der Verlagsmeldung



Afropäisch : Eine Reise durch das schwarze Europa Afropean. Notes From Black Europe / von Johny Pitts





»Johny Pitts ist ein Bricoleur, ein erleuchteter, menschenfreundlicher Bastler im Lévi-Straussschen Sinne. Selbst Sohn einer weißen Arbeiterin aus Sheffield und eines schwarzen Soul-Sängers aus New York, dessen Mutter noch auf den Feldern South Carolinas Baumwolle pflückte, lässt er seine nachdenkliche, einfühlsame Reportage auch zu einer Suche nach der eigenen Identität werden.« Aus der Begründung der Jury des Leipziger Buchpreises zur Europäischen Verständigung 2021




Mit wenig Geld und einem Interrail-Ticket bereist Johny Pitts die Metropolen des Kontinents, um jener Lebenserfahrung nachzuspüren, die er als afropäisch bezeichnet. In Paris, Berlin, Moskau oder Marseille trifft er Künstler und Aktivistinnen, aber auch Menschen, deren Alltag von Rassismus und Armut geprägt ist. Nicht nur in den französischen Banlieues und den Favelas am Rande Lissabons wird deutlich, dass Europas multikulturelle Gegenwart nach wie vor von seiner kolonialen Vergangenheit gezeichnet ist. Meisterhaft verknüpft Pitts Reportage und literarischen Essay zu einem zeitgenössischen Porträt eines Weltteils auf der Suche nach seiner postkolonialen Identität.
Bemerkung Katalogisat importiert von: Deutsche Nationalbibliothek
Exemplare
Ex.nr. Standort
2106 DIS, Pit

Leserbewertungen

Es liegen noch keine Bewertungen vor. Seien Sie der Erste, der eine Bewertung abgibt.
Eine Bewertung zu diesem Titel abgeben